Kurse (MBSR, MBCL) ab Januar 2022 in Planung

 

 

Sollten Sie an einem Kurs interessiert sein, setzen Sie sich bitte über das Kontaktformular mit mir in Verbindung.

 

 

Folgende ZPP-zertifizierte Kurse werden von den Gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.

 

-    MBSR - Stressbewältigung durch Achtsamkeit (8-Wochen)

 

-    Kompaktkurs: Achtsamkeitstrainig nach der MBSR-Methode

 

-    Grundlagenseminar Achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung am Arbeitsplatz

 

 




 

 

 

MBSR (mindfulness based stress reduction - entwickelt von Prof.Jon Kabat-Zinn)

ist eine (neuro)wissenschaftlich gut erforschte und anerkannte Methode aus der Achtsamkeitstradition

zur Stressreduktion, Schmerzbewältigung und Steigerung der Lebensqualität.

 

 

 


 

 Inhalt des MBSR-Kurses:

 

 

Einführung in die Theorie über Entstehung und Auswirkung von Stress

 

Erkennen eigener Stress-Muster

 

Erlernen von "Techniken" zur Stressreduktion

 

Ausstieg aus dem Gedankenkarussell

 

Körpersignale erkennen durch Übungen zur Sinneswahrnehmung (z.B. Bodyscan)

 

Erlernen achtsamer, sanfter Körperübungen aus der Yogapraxis (keine Vorkenntnisse erforderlich!)

 

Anregungen zu mehr Achtsamkeit im Alltag (z.B. beim Essen, Gehen)

 

 (gewaltfreie) achtsame Kommunikation

 

Einführung in die Sitzmeditation

 

____________________________

 

 

Die Wirksamkeit des Kurses ist vor allem von der Regelmäßigkeit

 

der täglichen Praxis zu Hause abhängig.

 

DIESE ZEIT IST EIN GESCHENK AN DICH SELBST!

 

Ablauf eines MBSR-Kurses:

 

 

 

ein persönliches Vorgespräch (unverbindlich) 

 

 

8 Kursabende (i. Gruppe) - 1x/Woche 

 

 

Achtsamkeitstag (ca. 6 Std.) 

 

  

Nachgespräch (optional) 

 

 

Kursunterlagen und Übung-CDs

 

 

 

 

Kursgebühr:  400.00 €  

 

(incl. Handbuch und Übungs-CDs)

 

(versäumte Kurszeiten können nicht nachgeholt werden) 

 

 

!Bezuschussung durch die GESETZLICHEN KRANKENKASSEN!


 

 


 

 

 

MBSR-VERTIEFUNGSKURS - MITFÜHLEND LEBEN

  

MBCL (Mindfullness-Bases-Compassionate Living)   - MITFÜHLEND LEBEN

 

für alle ehemaligen MBSR-Teilnehmerinnen zur Vertiefung der Achtsamkeitspraxis

 

Zentrales Thema des Kurses: (SELBST)MITGEFÜHL

 

 

 

 

Dieses 8-wöchige Programm wurde von dem niederländischen Psychiater und Psychotherapeuten

 

Dr. Erik van den Brink und dem Meditationslehrer und Psychiatriepfleger Frits Koster entwickelt

 

und baut auf andere Achtsamkeitprogramme wie MBSR, MBCT, Breathworks auf.

 

Ein MBCL-Kurs mit dem Themenschwerpunkt MITGEFÜHL eignet sich als Aufbau- bzw. Vertiefungskurs nach der Teilnahme an einem MBSR-, MBCT-Kurs.

 

 

 

Was ist Mitgefühl?

 

Mitgefühl ist die Fähigkeit, uns einzufühlen in unser eigenes Leiden und das Anderer und ist verbunden mit der Bereitschaft, dieses Leiden zu lindern oder zu verhindern. 

 

Mitgefühl ist ein Potenzial, das in jedem Menschen vorhanden ist, sich aber aus unterschiedlichen Gründen nicht immer voll entfalten kann. 

 

Die Fähigkeit mitfühlend auf Schmerz und Leiden zu antworten kann jedoch durch regelmäßiges Üben entwickelt und vertieft werden.

 

Darin liegt das Ziel des MBCL-Mitgefühlstrainings.

 

 

Wie wirkt MBCL?

 

Neueste wissenschaftliche Studien legen nahe, dass die Entwicklung von Mitgefühl – vor allem mit uns selbst – einer der Schlüsselfaktoren für seelische Gesundheit ist. 

 

Durch praktische Übungen lässt sich diese uns allen innewohnende menschliche Fähigkeit entwickeln und vertiefen. 

 

Darüber hinaus kann MBCL die Fähigkeiten zur Stressbewältigung und Rückfallprophylaxe vertiefen und stärken, die im MBSR- und MBCT-Kurs erworben wurden.

 

 

 

Welche Inhalte werden im MBCL-Kurs vermittelt?

 

- Entwicklung einer freundlichen und mitfühlenden Haltung sich selbst und anderen gegenüber 

 

- Stärkung des emotionalen Wohlbefindens (Geborgenheit, Sicherheit, Akzeptanz, Verbundenheit)

 

- Umgang mit schwierigen Gefühlen und Lebensumständen (z.B. Ängste, Depressionen, Krankheit,  

 

  Schmerzen, Stress, traumatischen Erfahrungen, Schuld-/Schamgefühle)

 

- unterstützende Übungen zur Stärkung heilsame Gefühle

 

  (Mitgefühl, Dankbarkeit, Freundlichkeit, Mitfreude, Verständnis, Gelassenheit, Geborgenheit, Freude)

  

- Theorie zu Hintergründen / wissenschaftliche Studien

 

- Mitgefühl im Alltag verankern

 

 

Ein MBCL-Kurs beinhaltet

 

8 Sitzungen à 2,5-3 Stunden, 
 

- Achtsamkeitstag in Stille (ca. 5-6 Std.) 

- Vor-/Nachgespräch

 

- Übungsvorschläge 


 

 

KURSGEBÜHR: 400,00 € (keine Bezuschussung durch Gesetzliche Krankenkassen)

 

 

 

 

 

WEITERE INFORMATIONEN:

 

www.institut-fuer-achtsamkeit.de/leistungsspektrum/mbcl/was-ist-mbcl

 

https://www.mbsr-verband.de

 

 

 


  

 

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________

  

 

 

 

Kontakt

 

 

Bei Interesse oder Fragen schreiben Sie mir bitte eine E-mail unter Angabe Ihrer Kontaktdaten.

 

Ich melde mich dann umgehend bei Ihnen.

 

 

 

E-mail: acht.sam@icloud.com 

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

 

 

 

 

 

Bitte nehmen Sie die Informationen zum Datenschutz zur Kenntnis!

 

 

 

 

 

 

 

Elisabeth Heller

zertifizierte MBSR-Lehrerin& Kieferorthopädin


 

 



Elisabeth Heller - Haydnstraße 12a - 79104 Freiburg (Postadresse - keine Kursadresse!)

email:  acht.sam@icloud.com

www.achtsam-mbsr.de

 

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen. 

 

Urheberrecht

Die Inhalte und Bilder auf dieser Website sind nach deutschem Recht urheberrechtlich geschützt. Die Verbreitung, Bearbeitung und Verwertung  bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des/der Rechtsinhabers/in.

Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des/der jeweiligen Autor*in bzw. Ersteller*in. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht von der Betreiberin erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. 

Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitte ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Inhalte umgehend entfernt.